Feuerengel

by Geist

supported by
Nick B
Nick B thumbnail
Nick B Of course "Feuerengel" is an amazing song but "Den Teufel Tun" instantly stole best track on this album (for me at least) the second the guitars kicked in! Favorite track: Den Teufel tun.
/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €8 EUR

     

  • Full Digital Discography

    Get all 4 Geist releases available on Bandcamp and save 20%.

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality downloads of Ausser Kontrolle, Ohne Worte, Fuer Alle Zeit, and Feuerengel. , and , .

      €22.40 EUR or more (20% OFF)

     

1.
04:10
2.
03:40
3.
03:57
4.
5.
05:11
6.
04:05
7.
04:39
8.
03:35
9.
04:09
10.
11.
06:29

about

VÖ 28. Januar 2011 - Fatianol Records P&C 2011
Distributed by Rough Trade Distribution
Produced by Tim Buktu · Supported by Wacken Foundation

credits

released January 28, 2011

tags

license

all rights reserved

about

Geist Köln, Germany

contact / help

Contact Geist

Streaming and
Download help

Redeem code

Track Name: Feuerengel
du bist ein monster, du bist eine prinzessin, du bist ein rätsel, das ich um jeden preis lösen will. du wirst gejagt und dennoch bist du ein jäger, wer kann dir widerstehen? kongratulation, täuschst sie alle. kongratulation, wirklich gut. sieh, wie sie sich bewegt, wie ein engel, wie sie sich dreht und lacht und lebt, wie ein engel, der in den flammen tanzt, wer dir den himmel verspricht, den schlägst du, trittst du mit füßen und wer dir deine flügel wieder und wieder bricht, für den legst du dich in ketten. du machst dich hübsch und doch machst du dich so hässlich, du bist so schön, doch diese schönheit will dir nicht gefallen. du setzt die maske auf und lächelst gefährlich, wer sollte dir widerstehen? und sie rufen dich herbei, wissen dass du folgen wirst und sie ziehen dich zu sich rein, du bist machtlos gegen all die schatten. wieso, mein engel, nur, wer hat dir wann und warum nur was angetan? wieso, so grausum, nur, warum war ich nicht da um dich zu beschützen? wieso, mit gewalt, worin liegt der sinn dich so zu verletzen? lass mich dein sklave sein und ich werde dir dienen, indem ich über dich herrsche.