Ausser Kontrolle

by Geist

supported by
/
  • Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

     €4 EUR  or more

     

  • Full Digital Discography

    Get all 4 Geist releases available on Bandcamp and save 20%.

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality downloads of Ausser Kontrolle, Ohne Worte, Fuer Alle Zeit, and Feuerengel. , and , .

     €22.40 EUR or more (20% OFF)

     

1.
2.
05:16
3.
4.
05:03

credits

released May 20, 2016

Produced and mastered by Sebastian Blaschke, Gotteswegstudio A.
Artwork by André Meinardus
All music written by GEIST

tags

license

all rights reserved

feeds

feeds for this album, this artist

about

Geist Köln, Germany

contact / help

Contact Geist

Streaming and
Download help

Redeem code

Track Name: Ausser Kontrolle
Das ist genug, das ist zu nah. Das ist der Kreis, in den ich dich nicht weiter lass.
Das ist zu viel, so geht’s nicht weiter. Es kommt der Punkt, an dem es ums Überleben geht. Oh, diese Linie habe ich gemalt, in filigraner Feinstarbeit, bei jedem Mal, wenn du zu viel wolltest, mich formen wolltest, bestimmen wolltest, besitzen wolltest.

Doch ich bin Außer Kontrolle. Nein, du hast keine Gewalt über mich. Ich bin frei, denn ich fürchte dich nicht. Nein, du kontrollierst mich nicht

Es ist genug, das geht zu weit, Das ist die Grenze, die du nicht mehr passierst. Ja, diesen Wall hab ich erbaut, in filigraner Feinstarbeit, wenn du wieder zu weit gingst
doch das ist vorbei. Denn hier kommst du nie wieder rein, hieran vorbei.

Ist zu hoch, ist zu hart, bin zu weit, bin zu stark. Hier hat nur einer das Sagen.

Ich habe gekämpft dafür, zu hart und viel zu lange, für meine Unabhängigkeit.
Hab keine Angst, vor dir, nicht mehr, nie wieder. Nein, davon konnte ich mich befreien.

Ja, ich bin außer Kontrolle. Nein, du hast keine Gewalt über mich. Ich bin frei.
Track Name: Zu Laut
Du, du bist so schnell. Du, du bist so laut. Du bist überall. Deine Welt, die kennt kein Überhören, kein Übersehen. Du, du bist so stark, so stark,
Deine Quelle, die versiegt niemals, du strotzt vor Kraft

Alles dreht sich, nur um dich herum. Du hast diese Welt für dich reserviert.
Keiner kommt mit, kommt hinter dir her. Du bist hier, dort, da, überall.

Du bist unaufhaltbar, keiner hält dir Stand. Du verzauberst und du ziehst in deinen Bann. Doch wehe dem, der dieses Bild in Frage stellt. Wehe dem, der deinem Vorbild gleich vorne stehen will. An diesem Ort ist nur genug Platz für einen. Nur einer kann darüber stehen, überlegen sein.

Alles dreht sich, nur um dich herum. Du hast diese Welt für dich reserviert.
Keiner kommt mit, kommt hinter dir her. Du bist hier, dort, da, überall.

Ich kenne dein Geheimnis, ich kenn die Wahrheit. Ich sehe, was sonst keiner sehen kann. Ich weiß, warum du nie schweigst, und was dich antreibt, und was passiert, wenn du aufhörst. Ich kenne dein Geheimnis, ich kenn die Wahrheit
weiß, was passiert, wenn du stehen bleibst. Die anderen sehen dich leiten, sie sehen dich treiben. Sie können nicht sehen, dass du es bist, der der Getriebene ist. Und es jagt dich immerzu und überall.
Track Name: Wie du mich siehst
Hier kommt so leicht keiner durch, dieser Fels ist zu hart. Nein, hier blickt so leicht keiner durch, denn die Sicht ist versperrt. Dieser Weg ist versperrt, also such dir einen anderen Weg.

Du ziehst an unüberwindbaren Hindernissen vorüber, als wäre nichts dabei. Du schwebst über dem Abgrund voll von Gegengründen und dringst ungestört zu mir vor.

So wie du mich hier siehst, du siehst mich nackt, du siehst mich klar, du siehst mich wahrlich. Alles was du hier siehst, das kannst du haben. Für dich wurde ich gemacht, ja, für dich bin ich da.

Nein, hier kommt so leicht keiner durch, das war nie so geplant. So nah kam sonst noch jemand ran, diese Erde, die war zu verbrannt.

Du schlägst, schier unüberwindbare Widerstände einfach nieder
als wäre nichts dabei. Du kommst an diesen Ort, den nie jemand sehen sollte und lässt unbeirrt das Licht hinein.

So wie du mich hier siehst, du siehst mich nackt, du siehst mich klar, du siehst mich wahrlich. Alles was du hier siehst, das kannst du haben. Für dich wurde ich gemacht, ja, für dich bin ich da.

Und ich hoffe, dass du bleibst, dass du nicht zurückweichst, dass es dich nicht verschreckt, was du siehst, was du von mir kriegst.

So wie du mich hier siehst, du siehst mich nackt, du siehst mich klar, du siehst mich wahrlich. Alles was du hier siehst, das kannst du haben. Für dich wurde ich gemacht, ja, für dich bin ich da.
Track Name: Tief
Du demontierst es Stück für, Stück für, jedes einzelne Teil. Du ziehst und zerrst und schraubst, bis es sich in die Unendlichkeit dreht. Du baust die Schale ab, den Panzer, erst die Haut und dann das Fleisch. Irgendwo muss es sein, das Detail, das dir fehlt.

Grab tiefer, doch grab nicht zu tief.

Und ich tauche hinein. Ja, ich wage mich weit vor. Was auch immer mich erwartet, ich bin bereit. Und ich tauche immer tiefer.

Du arbeitest hart! Schicht für Schicht kämpfst du dich weiter durch. Du wühlst und gräbst und suchst, weil es dich sonst in den Wahnsinn treibt. Du suchst den wahren Grund darunter, unter der Haut und dem Fleisch. Denn irgendwo muss sein, das Detail, das dir fehlt.

Grab tiefer, doch grab nicht zu tief

Und ich tauche hinein. Ja, ich wage mich weit vor. Was auch immer mich erwartet, ich bin bereit. Und ich tauche immer tiefer.

Du demontierst es Stück für, Stück für, jedes einzelne Teil. Du ziehst und zerrst und drehst, bis in die Unendlichkeit. Du baust die Schale ab, du baust den Panzer ab, erst die Haut und dann das Fleisch. Bis sich nichts mehr dahinter verbergen kann.

Voran, ich bin hier, ich bin bereit.
Voran, komm zu mir, ich bin bereit.
Voran, ich weiß, es war eine lange Zeit.
Voran, ich bin hier, ich bin bereit, ich bin soweit, ich bin bereit.